Blick in unseren Alltag

Projektlernen in Klasse 3/4

Alle zwei Jahre startet das Schuljahr in den Klassen 3/4 mit unserem Hagenbeck-Projekt. An mehreren Terminen besuchen die Kinder den Tierpark und lernen die Tiere dort kennen. Parallel arbeiten die Klassen im Sachunterricht an Stationen zum Thema Zootiere. In Deutsch lernen die Kinder aus Sachtexten zu Zootieren Informationen zu entnehmen und die Texte sinnvoll zu bearbeiten. Dies hilft ihnen bei der Recherche für das selbstständig zu erstellende Referat zu einem selbst gewählten Zootier. Im Englischunterricht lernen die Kinder alles über „zoo animals“. Und auch in Mathe laufen ihnen beim Sachrechnen immer wieder die Zootiere über den Weg.

Sachunterricht in Klasse 3/4

In der Löwenklasse beschäftigen wir uns im Sachunterricht mit dem Thema „Europa und die Welt“. Das ist ein sehr spannendes Thema, denn es gibt viel zu entdecken. Wir fliegen als Astronauten zum Mond und schauen uns die Erde von oben an. Gerne puzzlen wir auch die Kontinente oder entdecken am Globus Neues.

Am Anfang des Schuljahres hat die Elchklasse im Sachunterricht Grünlilien eingepflanzt. Dafür hat jedes Kind im Kunstunterricht einen eigenen Blumentopf gestaltet. Dieser wurde mit Erde befüllt und ein Ableger einer großen Grünlilie dort eingepflanzt. Seitdem pflegen die Elche ihre Grünlilien und beobachten diese beim Wachsen.

Buchstabentag im Deutschunterricht der Klasse 1/2

Einmal die Woche findet der Buchstabentag statt. Über Spiele, Geschichten, Lieder oder andere Anregungen wird ein Buchstabe bzw. eine Lautverbindung eingeführt. Die Kinder üben den Buchstaben zu schreiben, zu hören und zu lesen. Dafür stehen verschiedene Aufgaben zur Verfügung (z.B. Schreibanlässe, Nachspuren mit Autos, Kneten der Buchstaben, Lese-Mal-Blätter, usw.)

Mathematik in der Klasse 1/2

Im Mathematikunterricht arbeitet die Grundschule Bramfeld seit dem vergangenen Schuljahr mit dem Lehrwerk „Minimax“. Dieses bietet viele Möglichkeiten der Differenzierung und arbeitet stets auch auf einer bildlichen Ebene. Dies erleichtert den Kindern das Verstehen der mathematischen Inhalte. Zusätzlich stellen die Lehrkräfte verschiedene Materialien bereit, um den Kindern einen handelnden Zugang zu den Inhalten zu ermöglichen.

Akrobatik im Sportunterricht – passend zur Zirkuswoche.

Mit viel Eifer und Ehrgeiz waren die Bären, Tiger  und Fische am Ausprobieren der verschiedenen Figuren. Zuvor mussten sie lernen, wie eine Pyramide aufgebaut wird.  Anfangs wurden einfache Pyramiden geübt, danach  entstanden tolle und kompliziertere „Gebilde“.

Aktuelle Informationen zur schulischen Situation aufgrund des Corona-Virus finden Siehier.
+ +