Leseprojekte

Bücherkisten

„Bücher sind toll“ ist ein Lesekistenprojekt für die 1. Und 2. Klasse an staatlichen Grund- und Förderschulen in Hamburg. In jeder Lesekiste befinden sich 35 Medien (Bücher und Hörbücher). Die Bücher werden nach Merkmalen wie Illustrationen, Schwierigkeitsgrad der Texte und Schriftgröße passend für die Leseanfänger ausgewählt.

In allen Klassen 1/ 2 der Grundschule Bramfeld steht eine Lesekiste bereit. Nach einem halben Jahr werden die Lesekisten schulintern getauscht, so dass den Kindern das ganze Jahr über ein anregender, neuer Lesestoff bereit steht. In den gemütlichen Leseecken können die Kinder die Bücher lesen, vorlesen oder gemeinsam betrachten. Einmal im Jahr gehen wir zudem mit der ganzen Klasse in die Bücherhalle. Auf diese Weise können wir die Lesefreude der Kinder weiter erhöhen und die Kinder erleben die Bücherhalle als attraktiven Lern- und Freizeitort.

Lesementoren an unsere Schule

Unsere Schule arbeitet mit dem Verein Mentor Hamburg e.V. Dieser Verein setzt beim Lesen auf das 1:1 Prinzip: Ein ehrenamtlicher Mentor trifft sich einmal in der Woche mit einem Kind zum Lesen in der Schule. Mentor und Kind lesen gemeinsam Geschichten und sprechen darüber. Durch die individuelle Zuwendung entstehen häufig Bindung und Vertrauen – eine wichtige Basis für erfolgreiches Lernen. Die Lesefähigkeit und das Textverständnis der Kinder verbessern sich und die Kinder entwickeln große Freude am Lesen.

Wir freuen uns sehr über die ehrenamtliche Arbeit der Mentoren und sind stets auf der Suchen nach weiteren Mentoren. Wenn Sie Interesse habe, wenden Sie sich bitte an den Verein Mentor e.V. oder an den Klassenlehrer/die Klassenlehrerin Ihres Kindes.

Aktuelle Informationen zur schulischen Situation aufgrund des Corona-Virus finden Siehier.
+ +